Neuigkeiten

Volltextsuche

Seiteninhalt

Mittelalterliches Spektakulum auf der "Burg zum tapferen Pinguin"

Zum diesjährigen Gruppenfest der Pinguingruppe, am Samstag, den 6. April 2019, luden die Kinder ihre Familien auf die „Burg zum tapferen Pinguin“ recht herzlich ein. Eltern, Geschwister und Großeltern waren der Einladung zahlreich gefolgt, um dieses mittelalterliche Spektakel nicht zu verpassen.

Viele kleine Ritter in weinroten Leibchen betraten die Burganlage und tanzten zu Marktmusik und Mummenschanz. Nicht nur Edelmänner gab es im Mittelalter. In kleinen Dörfern auf dem Land, da lebte und schaffte der Bauernstand. Die wichtigsten Berufe wurden im Lied „Grün, ja grün sind alle meine Kleider“ vorgestellt. Doch waren die faszinierendsten Figuren des Mittelalters natürlich die Ritter in ihren schweren Rüstungen. Das Fingerspiel der 5 Ritter, die einen Drachen fangen wollten, hob dies zum Abschluss hervor.

Frisch gestärkt von vielfältigen Leckereien, welche die Eltern mitgebracht hatten, durften die Familien sämtliche Aktionen erleben. Das selbstgestaltete Familienwappen, die Bastelaktionen Drachenfeuer, Burgfräuleinhut und Ritterhelm, wurden neben den Spielstationen aus mittelalterlichen Tagen, mit großer Begeisterung angenommen. Die erfolgreiche Teilnahme, an den ersten „Pinguin-Mittelalterfestspielen“, wurde mit einem Orden und einer Urkunde feierlich bestätigt.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Eltern für das bunte Buffet und die tatkräftige Hilfe beim Abbau.


Die Erzieherinnen der Pinguingruppe

© 2019 Städt. Kindergarten Seepferdchen - cm city media GmbH